Camp NaNoWriMo 2021 – Ich mache mit

Der NaNoWriMo (National Novel Writing Month) findet jedes Jahr im November statt. Online treffen sich Schreiblustige aus aller Welt mit dem einen Ziel: Innerhalb eines Monats ein Buch zu schreiben (bzw. ganz genau: 50.000 Wörter). Geht das überhaupt?

Ja, mit der richtigen Vorbereitung kann das durchaus klappen. Und vor allem: es macht Spaß und ist ungemein motivierend, Teil einer so großen Schreibgemeinschaft zu sein.

Im April und Juli findet die etwas entspanntere Variante statt: das Camp NaNoWriMo. Hier kann man sich sein Ziel selber setzen, z.B. etwas überarbeiten, plotten, Kurzgeschichten schreiben. Was auch immer man möchte.

Ich werde den Schwung und die Gemeinschaft nutzen, um an meinem aktuellen Schreibprojekt Schottischer Honig weiterzuarbeiten. Vorgenommen habe ich mir, insgesamt 20.000 Wörter zu schreiben.

Vor allem möchte ich gerne wieder ins regelmäßige Schreiben hineinfinden. Jeden Tag 1000 Wörter, Samstag und Sonntag frei (schließlich haben wir Sommer, und den möchte ich auch nutzen)

Gerade habe ich mir auf Canva ein Cover selber erstellt. Das wird natürlich nicht das endgültige Buchcover sein (genauso wie sich der Titel noch ändern kann), aber für mich ist es eine Erinnerung an die Atmosphäre und die Welt, in der ich meine Leserinnen entführen möchte.

Also, morgen geht es los. Drückt mir die Daumen. Ich werde regelmäßig berichten, wie es läuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.